Jobs

Das Team des Performing Arts Festival Berlin ist immer wieder auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung in den verschiedenen Arbeitsbereichen und Tätigkeitsfeldern. Die Ausschreibungen werden hier veröffentlicht. 


Aktuelle Ausschreibungen:

Wir suchen ab Februar kreative Grafiker:innen für eine gemeinsame Zusammenarbeit und einzigartige Ideen für die Gestaltung eines Leitmotivs für das Jahresdesign des Performing Arts Festival Berlin 2022!

Seit 2016 findet das PAF - Performing Arts Festival Berlin an zahlreichen Bühnen und Spielstätten in ganz Berlin statt - und das mit Erfolg. An sechs Tagen im Jahr zeigt das jüngste der großen Festivals der Freien Szene Berlins die gesamte Bandbreite der zeitgenössischen Performing Arts vom Nachwuchs bis zu den großen Namen aller Genres an bekannten und neuen Orten der Stadt. Von einer fixen Idee hat sich das Performing Arts Festival Berlin in den letzten sechs Jahren zu einem Festival mit ca. 13.000 Besucher:innen entwickelt.

Veranstaltet wird das Performing Arts Festival durch den LAFT Berlin - Landesverband der freien darstellenden Künste Berlin. Professionelle Künstler:innen, Gruppen und Spielstätten können sich mit ihren Beiträgen auf Open Calls hin melden. Das Festivalprogramm richtet sich sowohl an das Berliner Publikum, als auch an interessierte Besucher:innen und Fachgäste aus dem In- und Ausland.

Die nächste Ausgabe des Festivals findet vom 24. bis 29. Mai 2022 statt.

 Mehr Informationen rund um das PAF finden sich unter:
www.performingarts-festival.de

Für die kommende Festivalausgabe sind wir auf der Suche nach kreative:n Grafiker:in/nen, der/die an einer Zusammenarbeit zur Konzeption und Gestaltung der Printmedien interessiert ist/sind und gemäß inhaltlicher Vorgaben ein Leitmotiv visualisieren, welches auf festivalübergreifenden Medien wie Plakaten, Programmheft, Trailer, Website, Flyern etc. seine Anwendung findet.

Ziel des Festivals ist es, die pulsierende Szene der freien darstellenden Künste Berlins in einem Programm zu bündeln und das Publikum zum Entdecken einzuladen. Die Stadt steht eine Woche lang im Zeichen von Theater, Tanz, Performance, zeitgenössischem Zirkus, Musik-, Kinder- und Jugendtheater. So divers und vielschichtig das Programm, so ist auch sein Zielpublikum - denn: potenziell sind ALLE unsere Gäste. Von jung bis alt, von Klassikfan bis hin zu Experimentierfreudigen.

Darüber hinaus soll sich die Szene der Performing Arts mit dem Design identifizieren können. Die angestrebte Popularität der Gestaltung muss daher mit Professionalität und Wertigkeit einhergehen.

Arbeitszeitraum:

Angestrebt ist eine ganzjährige grafische Begleitung des Festivals. Der zeitliche Schwerpunkt liegt jedoch auf der ersten Jahreshälfte von Februar bis Ende Mai 2022. Eine Vergütung erfolgt auf Honorarbasis.

Aufgabenspektrum:

  • Entwicklung eines grafischen Konzeptes für das Performing Arts Festival Berlin 2022 in enger Abstimmung mit der Kommunikationsabteilung des Festivals
  • Umsetzung des Konzepts auf die verschiedenen Informationsträger und Materialien des Festivals gemäß vereinbartem Zeitplan wie z.B.
    • Plakate & verschiedene Werbebanner und weitere Printprodukte wie Postkarten, Sticker etc.
    • Programmbooklet/Spielplanbroschüre(z.B. DinLang, ca. 30 Seiten)
    • Grafiken und Anzeigen im On- und Offlinebereich (z.B. für Magazine, Zeitungen, Social Media, Website, Ticketshop etc.)
    • Kurzer animierter Werbetrailer (für das Berliner Fenster und Social Media)
    • Festivalpässe
    • Geschäftsausstattung wie Briefpapier etc.

Was wir erwarten:

  • Erfahrung in Print, Grafik und Corporate Design
  • Kreativität und überzeugende Gestaltungsideen für Print- und Online Kommunikation
  • Konzeptionsstärke und Stilsicherheit
  • Stilsicherer Umgang mit Typografie, Layout und Satz
  • Erfahrung im Bereich der Fotografie, Bildbearbeitung, Retusche, Freisteller
  • Affinität zu Farbe und Bildsprache
  • Gespür für Trends, Ästhetik und Material
  • Verständnis für die Visualisierung überzeugungsstarker Botschaften
  • Fähigkeit zum strukturierten Denken & Arbeiten
  • Erfahrungen mit dem Programm InCopy (oder einer ähnlichen Lösung für Korrekturläufe)

Interessiert?

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen für das Pitch-Verfahren. Diese sollten neben einem Anschreiben auch ein Portfolio bisheriger Arbeiten (als PDF-Download oder Link zur Website) sowie eine ungefähre Honorarvorstellung auf Basis der oben aufgeführten Leistungen umfassen.

Die vier vielversprechendsten Bewerber:innen/Teams werden im zweiten Schritt mit der Anfertigung eines grafischen Entwurfs am Beispiel des Festivalplakates nebst erster Konzeptskizze beauftragt. Hierfür erhalten die Bewerber:innen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 120,00 € inkl. MwSt.

Einsendefrist: 9. Januar 2022

Kennziffer: PAF_Grafik_2022

Überblick Zeitplan

  1. Einsendung eines Portfolios bis zum 09.01.2022per Mail an: grafik2022 [at] performingarts-festival.de
  2. Auswahl und Rückmeldung des Festivalteams bis zum 12.01.2022mit der Bitte um Anfertigung eines Entwurfs
  3. Einsendung des Entwurfs bis zum 26.01.2022
  4. Auswahl des finalen Entwurfs durch das Festivalteam bis zum 02.02.2022
  5. Finalisierung des ausgewählten Entwurfs bis zum 11.02.2022

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Anika Andreßen (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing)
anika.andressen [at] performingarts-festival.de

Luisa Kaiser (Redaktion):
luisa.kaiser [at] performingarts-festival.de