Josephine Findeisen

Die choreographische Praxis von Josephine Findeisen untersucht soziale Realitäten und deren Einfluss auf bewegte Körper. Im Fokus stehen weiblich-proletarische Perspektiven und Verschränkungen von Klasse, Geschlecht und Körper. Findeisen initiierte das offene Treffen „Arbeiter:innentöchter Vereinigt Euch!“ in Berlin. Mit Working Class Dance Group folgt sie dem Wunsch ein Netzwerk aufzubauen, indem Klassenstrukturen u.a. körperlich verhandelt werden können.