Im Anschnitt eine alte Destillerie mit Backsteinen und Verzierungen

Monopol

Es gibt sie noch in Berlin: Große, faszinierende Industrieareale, die seit Jahren im Dornröschenschlaf liegen und auf eine neue Nutzung warten. Einer dieser Orte ist MONOPOL - eine ehemalige Destillerie in Reinickendorf, an der Grenze zu Mitte und Pankow gelegen.

Einst war hier die „Bundesmonopolverwaltung für Branntwein“ ansässig. Nun hat sich ein Zusammenschluss von Unternehmer:innen gebildet, um diesen Ort mit neuem Leben zu füllen. Im Laufe der nächsten Jahre soll ein Campus entstehen, auf dem Menschen und Unternehmen zusammenkommen, um gemeinsam die Zukunft der Lebensmittelindustrie zu gestalten, um neue digitale Technologien zu erforschen und um Räume für künstlerische Perspektiven zu schaffen.

Bereits während der Planungsphase ist der Ort offen für Co-Kreation, bei der Nachbar:innen, Berliner:innen und Menschen aus der ganzen Welt zusammenkommen, um zu teilen, zu wachsen und gemeinsam zu gestalten.

Social Media
Anfahrt

S Schönholz (S1, S25, S26)
Bus Granatenstraße (150/N52)