Sprechtheater

BERICHT, FORTSETZUNG.

Markus Riexinger mit Team

In ihrer sechsten Produktion widmet sich das Ensemble des Weißenfelder Theaters chorisch der Menschenrechtslage in Nordkorea. Herzstück des Textes bildet ein offener Brief der Menschenrechtsorganisation „Saram – Für Menschen in Nordkorea“. Hier wird von Erlebnissen geflohener Nordkoreaner*innen berichtet, ein Auszug aus einem UN-Bericht zur Menschenrechtslage wiedergegeben sowie eine Zeugenaussage eines ehemaligen nordkoreanischen Lageraufsehers. 

Spielzeiten
Do 30.05 18:00 Sa 01.06 16:00 So 02.06 17:00
Dauer:

45 Minuten

Barrierefrei:

keine Angaben

Credits

Schauspiel: Nadja Herzog, Rosemarie Klinkhammer, Martin Radecke
Autor & Regie: Markus Riexinger

Artists

Der deutsche Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler Markus Riexinger bringt seit 2014 sein alljährliches Freilichttheater auf die Bühne. Für die Wiederaufnahme der Produktion von 2018 besteht das diesjährige Ensemble aus Nadja Herzog, Rosemarie Klinkhammer und Martin Radecke.

Weiterlesen

Theaterhaus Berlin Mitte

Wallstraße 32 - Haus C, 10179 Berlin