Fachpublikum

From Venue to Venue: Spielorte in Kreuzberg und Neukölln entdecken

In englischer Sprache

„From Venue to Venue“ führt Fachbesucher*innen aus dem In- und Ausland hinter die Kulissen von Berliner Spielorten. Die Tour wird von Daniel Brunet begleitet und beginnt am HAU Hebbel am Ufer, einem internationalen Produktionshaus und Ankerinstitution der Berliner freien Szene. Ein Spaziergang führt zum English Theatre | International Performing Arts Center und dem Theater Thikwa. Nach einer Pause im Bergmann-Kiez geht es mit der U-Bahn Richtung Neukölln zum TATWERK. An jeder Station gibt ein Mitglied des jeweiligen Teams Einblicke in aktuelle Arbeitsweisen, Spielpläne und Produktionen.

Spielzeiten
Mi 29.05 11:00 Do 30.05 11:00
Dauer:

210

Veranstaltungshinweise

Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl ist eine Reservierung erforderlich: fachpublikum [at] performingarts-festival.de. Ein U-Bahn Ticket ist erforderlich. Die Tour findet in englischer Sprache statt.

Treffpunkt: HAU Hebbel Ufer, (HAU2) Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Barrierefrei:

keine Angaben

Credits

Mit:
Tour Guide: Daniel Brunet ( English Theatre | International Performing Arts Center)
Sarah Reimann, Stella Konstantinou (HAU Hebbel am Ufer)
Nicole Hummel, Gerd Hartmann (Theater Thikwa)
Aurora Kellermann, Chris Wohlrab (TATWERK | Performative Forschung)

Für alle Teilnehmer*innen und Gäste des Performing Arts Festival Berlin. Teil des Rahmenprogramms von und mit dem Team des Performing Arts Festival.

Artists

Daniel Brunet ist Regisseur, Performer, Produzent und Übersetzer. Er wurde 1979 in Syracuse, in New York, geboren und studierte Theater und Film am Boston College. Als Fulbright Stipendiat kam er 2001 nach Berlin. Seit 2012 ist er Produzierender Künstlerischer Leiter des English Theatre Berlin | International Performing Arts Center.

Weiterlesen

HAU Hebbel am Ufer (HAU2)

Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin