Performing Arts Festival Berlin

Safety first! #WeStayAtHome

Um die Corona-Epidemie einzudämmen, begrenzt das PAF-Team den Büro-Alltag auf das Nötigste. Anfragen erreichen uns idealerweise per E-Mail – für die Beantwortung bitten wir aufgrund unseres dezentralen Arbeitens ggf. um etwas Geduld.

Wie alle hoffen auch wir auf eine schnelle Besserung der Lage, so dass das Performing Arts Festival Berlin wie geplant vom 19.-24. Mai 2020 stattfinden kann.

Open Call: 1:1 - Gespräche zur künstlerischen Praxis

Auch in diesem Jahr bietet das Performing Arts Festival Berlin wieder das Format 1:1 – Gespräche zur künstlerischen Praxis an. Es gibt Künstler*innen der städtischen Szene die Möglichkeit, sich mit einem eingeladenen Dramaturgen/einer eingeladenen Dramaturgin zu treffen und ins Gespräch zu kommen. Bewerbungsende ist der 13. April 2020. 

© Paula Reissig

Open Call: „&friends Besuch“ beim PAF 2020!

"&friends Besuch" ist das Vernetzungsformat von Performing Arts Festival, Hauptsache Frei, 6 tage frei, FAVORITEN, RODEO und IMPLANTIEREN, um die Begegnung von Künstler*innen aus verschiedenen Bundesländern zu fördern. Das Performing Arts Festival gibt nun Künstler*innen aus Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg die Möglichkeit, Ästhetiken und Arbeitsweisen der Berliner freien Szene zu entdecken, indem sie am Festival teilnehmen und mit Kolleg*innen in einen Austausch treten.

© Paula Reissig

Programmreihen 2020

Die Auswahl für das Programm des diesjährigen Performing Arts Festival Berlin wurde getroffen. Aus zahlreichen Einreichungen werden ca. 40 Produktionen die Programmreihen gestalten und mit Leben füllen.

 

Die Berliner Erklärung der Vielen

Bisher haben 150 Berliner Kunst- und Kultureinrichtungen und Interessensvertretungen unterzeichnet, darunter auch der LAFT Berlin und das Performing Arts Festival Berlin. Mehr Informationen sind hier zu finden.

© Benjamin Renter

Über das Performing Arts Festival Berlin

Im jährlichen Rhythmus bildet das Performing Arts Festival die Vielfalt der freien darstellenden Künste Berlins an zahlreichen Bühnen und Spielorten in der gesamten Stadt ab. Eine Woche lang können Arbeiten und künstlerische Positionen Berliner Künstler*innen und Gruppen aller Genres erlebt und diskutiert werden.