Open Call "PAF Closing" 2023

Bewerbung für die Teilnahme mit einer Kurzperformance am „PAF Closing“

Künstler*innen ohne Veranstaltungs- oder Produktionsort, die nicht im „Programm der Szene“ vertreten sind, können ab sofort am Open Call für das „PAF Closing“ teilnehmen. Dieses Jahr lassen wir zum zweiten Mal mit der Abschlussveranstaltung „PAF Closing“ am 4. Juni 2023 gemeinsam mit Künstler*innen, Publikum und Akteur*innen der Szene das Festival mit einem festlichen Zusammensein und kurzen performativen Beiträgen ausklingen. Nach dem "PAF Closing" 2022 mit sieben Kurzperformances, einem Konzert und zahlreichen begeisterten Besucher*innen sollen auch in diesem Jahr die Szene, die darstellenden Künste Berlins, alle Gäste und Beteiligte gefeiert werden.

Für diese Veranstaltung werden Künstler*innen mit Kurzperformances und Solos gesucht, welche vom Festivalteam kuratiert und am letzten Tag des PAF live präsentiert werden. Die künstlerischen Beiträge können Ausschnitte oder Adaptionen aus bestehenden Produktionen oder auch existierende Performances sein mit einer Dauer von max. 15 Minuten. Teilnehmen können Einzelkünstler*innen oder Gruppen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben und professionell in den freien darstellenden Künsten tätig sind. Die Performances beim „PAF Closing“ werden vergütet. Es können ausschließlich Beiträge mit niedrigem technischem Aufwand eingereicht werden.


Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Formular bis zum 21. Februar 2023. Weitere Informationen und Hinweise finden sich in den FAQs.


Kontakt

Fragen jeder Art beantworten wir gerne per E-Mail unter closing [at] performingarts-festival.de. Wir laden ausdrücklich Vertreter*innen marginalisierter Perspektiven ein, sich zu bewerben. Sollte das Bewerbungs-Formular für Euch nicht barrierefrei sein, wendet Euch gerne per Mail an die oben genannte Adresse. Per E-Mail kann auch ein Telefontermin vereinbart werden, um Fragen zu klären. Gerne kommen wir auch darüber ins Gespräch, was wir tun können, um noch vorhandene Barrieren abzubauen.