ABA NAIA

ABA NAIA ist ein internationales Berliner Kollektiv von Jaika Bahr (DE), Kysy Fischer (BR), Rafuska Marks (BR) und Teija Vaittinen (FI). Mittels Komik beschäftigen sie sich mit Themen wie intersektionalen Feminismus, Sexualität und die Dekolonialisierung des Körpers. Als post-pornographische Clowns untersuchen sie in "We Can Do It Moaning" das Stöhnen und hinterfragen an der Grenze zur Absurdität Geschlechterrollen, Sexualität, Stereotypisierung und Kommunikation. Beim PAF Closing wird eine Kurzversion von der 2020 am English Theatre uraufgeführten Produktion gezeigt.