Michael(a) Daoud

Michael(a) Daoud sind interdisziplinäre Queer ARTivisten,Konzept- und Bildkünstler:in, Performer:in, Tänzer:in und Choreograph:in, aufgewachsen in Ägypten und studierten in Syrien. Ihre Arbeiten drehen sich um inneres und äußeres Exil, historische Queerness in Religionen und Kultur mit einem Schwerpunkt auf arabische Kulturen. Sie möchten in eine offene Konversation mit dem Publikum treten, um die Geschichte zu dekolonialisieren und soziale Konstruktionen zu hinterfragen. "The Miracle Of The Unconscious" legt den Schwerpunkt auf das, was uns auf unserer Migrationsreise begleitet, und auf das Erbe der Vergangenheit, über das sie gestolpert sind. Es zielt darauf ab, ein Licht auf das Verständnis unseres Körpers in Bezug auf unser Geschlecht zu werfen.